Als einer von Zwölf ins begehrte Begabtenförderungswerk. In der Q1 hörte Noah zum ersten Mal vom NRW-Talentscouting als ein Lehrer das Programm in der Klasse vorstellte. Noah war interessiert, hatte aber noch keine wirkliche Vorstellung davon, was im NRW-Talentscouting genau passiert. „Ich dachte mir, ich gehe einfach mal hin und schaue, ob es etwas für mich ist“, erinnert er sich. Der erste Termin mit seinem Talentscout Spiridula Milioni von der Fachhochschule Bielefeld hat ihn direkt überzeugt und er war sich sicher, dass das NRW-Talentscouting ihm etwas bringt, wenn er länger dabei bleibt. Mehr…

Autor: NRW-Zentrum für Talentförderung